Neuwahlen und Zukunftsplanung

Winfried Ziegler stellt Bericht vor

Die Mitgliederversammlung des Trägervereins „Europäisches Jugendbegegnungszentrum Kirchenburg Holzmengen e.V.“ tagte am 12. Juni 2008  im Jugendbegegnungszentrum. Dabei war auch Jürgen Haschke, der Leiter des Fördervereins aus Jena. Als Vorsitzender wurde Winfried Ziegler wiedergewählt, Andrei Kolobov wurde stellvertretender Vorsitzender und Vlad Popa Kassenwart. Dank einer Zuwendung seitens der Saxonia-Stiftung können 2008 die Sanitäranlagen des Jugendzentrums saniert werden. Weitere Einzelheiten im Protokoll der Mitgliederversammlung.

Winfried Ziegler begrüßt die Anwesenden und eröffnet die Sitzung mit einer Vorstellungsrunde der Anwesenden.

Bevor in die Tagesordnung eingestiegen wird, sprechen die Anwesenden ein Gebet.

Die Tagesordnung wird einstimmig wie vom Vorsitzenden vorgeschlagen angenommen.

 

Tagesordnung

1. Bericht des Vorsitzenden

2. Bericht von Herrn Haschke

3. Aussprache

4. Neuwahlen des Vorstands

5. Besichtigung des Jugendzentrums

6. Allfälliges

 

1. Bericht des Vorsitzenden

Winfried Ziegler berichtet anhand einer Computerpräsentation über die Tätigkeit während seiner Amtszeit, die am Jugendbegegnungszentrum durchgeführten Arbeiten und bedankt sich bei allen, die diese Arbeiten unterstützt haben: Bei dem Partnerverein in Deutschland für die finanzielle Unterstützung, DFDS für die Überlassung eines gebrauchten Kleinbusses, Herrn Martin Bauer von der Stiftung Papageno für die Spende von 50 Decken, Kissen und Bettwäsche, der Firma DPC für kostenlosen Schutttransport, der Saxonia-Stiftung, welche seitens der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen in Österreich Gartengeräte vermittelt hat, dem IFA für die Überlassung von Fotos für die Innengestaltung, Viorel Andrievici für die Überlassung eines Schranks, einer gebrauchten Waschmaschine und eines gebrauchten PC und bei den freiwilligen Helfern, die immer wieder mitgearbeitet haben, insbesondere vom JFDH.

Für die Nutzung des Anwesens wurde ein neuer Vertrag zwischen dem Verein und dem Bezirkskonsistorium mit einer Laufzeit von 5 Jahren abgeschlossen.

Nachdem das Zentrum wegen der notwendigen Sanierungsarbeiten im Jahre 2006 geschlossen war, wurde es zu Pfingsten 2007 wieder eröffnet und hat seitdem eine große Zahl von Jugendlichen beherbergt.

Dank einer Unterstützung seitens der Saxonia-Stiftung können im Jahre 2008 die Sanitäranlagen erneuert werden. Danach kann begonnen werden, die Genehmigungen einzuholen, um offiziell als Jugendherberge arbeiten zu können.

Um den laufenden Betrieb aus den Einnahmen finanzieren zu können, ist eine intensive Werbung von großer Bedeutung. Ein Faltblatt ist Anfang Juni 2008 mit Unterstützung des DFDH gedruckt worden, das Jugendzentrum wird in drei im Jahre 2007 und 2008 erschienenen Reiseführern vorgestellt und seit Juni 2008 gibt es eine eigene Internetpräsenz unter www.holzmengen.wordpress.com .

Langfristiges Ziel ist es, einen Leiter anzustellen und eigene Jugendprojekte durchzuführen.

 

 

2. Bericht von Herrn Haschke

Jürgen Haschke, berichtet, dass sich der alte Partnerverein in Deutschland aufgelöst hat und ein Förderverein gegründet wurde, um das Projekt weiterhin zu unterstützen.

Informationen über das Jugendbegegnungszentrum wurden an Studentengemeinden und Jugendpfarrer weitergeleitet.

Es wurde die Verbindung zum Christlichen Bauorden hergestellt, der für Unterkunft und Verpflegung kostenlose arbeiten durchführt (vor Ort wird ein Koordinator benötigt.). Antragsfrist für 2009 ist der Oktober 2008.

 

3. Aussprache

Siegfried Schullerus äußert Freude, dass es in Holzmengen weitergeht, und betont die Wichtigkeit, die noch vor Ort wohnenden Sachsen nicht zu vergessen und das in den zehn Jahren bisher geleistete zu berücksichtigen und weiter zu führen. Er fragt, wie es mit den „alten“ Vereinsmitgliedern steht, ob die Versammlung beschlussfähig ist und betont die christliche Ausrichtung des Hauses.

Winfried Ziegler unterstreicht, dass zur Sicherung der Finanzierung das Haus als Gästehaus offen stehen muss.

 

4. Neuwahlen des Vorstands

Es zeigt  sich, dass 8 Vereinsmitglieder (Dorothea Binder, Thomas Drothleff, Andrey Kolobov, Gerhard Leopold, Stefan Orth, Vlad Popa, Siegfried Schullerus, Winfried Ziegler) und 9 Gäste präsent sind.

Davon sind 7 dafür die Wahlen durchzuführen und ein Mitglied enthält sich.

Der bisherige Vorsitzende gibt die Leitung der Sitzung zur Durchführung der Wahlen ab.

Gerhard Leopold wird mit der Leitung der Wahlen beauftragt.

Er fragt nach Vorschlägen für das Amt des Vorsitzenden, des stellvertretenden Vorsitzenden und des Schatzmeisters. Für das Amt des Vorsitzenden wird Winfried Ziegler, als stellvertretender Vorsitzender Andrey Kolobov und als Schatzmeister Vlad Popa vorgeschlagen. Jeder der Kandidaten wird mit 7 Stimmen und einer Enthaltung gewählt.

Gerhard Leopold übergibt die Leitung der Sitzung an den wieder gewählten Vorsitzenden.

 

Winfried Ziegler schlägt vor, zuerst den Punkt Allfälliges zu besprechen und erst danach den Rundgang durch das Jugendzentrum durchzuführen. Die Anwesenden sind einverstanden.

 

6. Allfälliges

– Mitgliedsbeitrag

Der bisherige Mitgliedsbeitrag belief sich auf 10 RON / Jahr.

Als Jahresbeitrag für 2008 wird die Summe von 25 RON vorgeschlagen und einstimmig angenommen.

– Winfried Ziegler stellt Joachim Cotaru vom Verein GAL (Aktionsgruppe Harbachtal) vor und bittet ihn die Ziele des Vereins vorzustellen.

J. Cotaru stellt den Verein vor und unterstreicht die Wichtigkeit, dass auch Vereine aus dem siebenbürgisch-sächsischen Umfeld GAL beitreten. Über GAL können Anträge für EU-Mittel gestellt werden.

Es wird beschlossen die Beitrittsfrage auf der nächsten Mitgliederversammlung zu besprechen, nachdem alle Mitglieder Gelegenheit hatten sich über GAL zu informieren.

 

5. Hausrundgang und Vorstellung der durchgeführten Arbeiten

 

Der Vorsitzende schließt die Sitzung und bedankt sich bei den Gästen und Mitgliedern für die Anwesenheit.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: