Archive for März, 2010

Arbeitseinsatz durchgeführt

Gleich 15 Jugendliche waren vom 12.-14. März in Holzmengen aktiv.

Während die Mitglieder der Musikgruppe Click_Life unter der Anleitung und technischen Betreuung von JJ Studioaufnahmen für ihr neuen Demotape einspielten,

werkelten die anderen in Haus und Hof. Über 20 Müllsäcke von120-240 Liter Fassungsvermögen wurden angefüllt. (Geflügeltes Wort: „Noch 3 und wir sind fertig.“)

Im Haus wurde aufgeräumt,  Bettwäsche sortiert u.v.m.

Ein großes DANKESCHÖN an alle die dabei waren: Cipy, Silviu, Tico, Emil, JJ, Vero, Rari, Betty, Cora, Creţu, Sânzi, Bădilă, Rex, Steffi, an alle die uns besucht haben,

und ganz besonders an alle die fleißig waren, …… und ihren Spass hatten !!!

Leave a comment »

Stellenausschreibung

Dank einer großzügigen Unterstützung durch das Institut für Auslandsbeziehungen Stuttgart (ifa) e.V., können wir folgende Stelle ausschreiben:

Ab Anfang April kommt die Stelle eines/einer

Kulturassistenten/Kulturassistentin für das Europäische Jugendbegegnungszentrum Kirchenburg Holzmengen (Hosman) neben Hermannstadt (Sibiu) in Rumänien zur Besetzung.

Tätigkeit:

  • Ausarbeitung und Durchführung von Jugendbildungsprojekten
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Kontakt zu staatlichen Behörden
  • Mittelakquise
  • Aufbau des Managements der Jugendherberge
  • Verwaltungsarbeit
  • Veranstaltung von Arbeitseinsätzen

Der Arbeitsplatz ist in Hermannstadt und beinhaltet regelmäßige Ausfahrten und Aufenthalte in Holzmengen.

Voraussetzungen:

  • Gute deutsche und rumänische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Organisationstalent
  • Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfreude
  • EDV-Kenntnisse
  • Führerschein

Von Vorteil sind:

  • Erfahrung in der Jugendarbeit, im Tourismus oder Projektmanagement
  • Alter bis 35 Jahre

Die Stelle wird befristet auf 1 Jahr ausgeschrieben und über ein monatliches Stipendium durch das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) Stuttgart finanziert.

Die Teilnahme an einem Einführungsseminar sowie an Fortbildungen beim Institut für Auslandsbeziehungen Stuttgart ist vorgesehen.

Bewerbungen mit Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Photo und Zeugnissen (in Kopie) sind bis zum 20. März einzureichen bei:

Arbeitsgemeinschaft Deutscher Jugendorganisationen in Rumänien e.V.,

str. Gen. Magheru/Sporergasse 1-3, 550185 Sibiu/Hermannstadt,

Telefon: 0269 – 212724, Fax: 0269 – 213558, Mobil: 0745 – 493986

oder Email: adj@artelecom.net.

Bei Fragen wenden Sie sich ebenfalls an obige Anschrift.

Leave a comment »

Arbeitseinsatz 12.-14. März

Das Jugendforum Hermannstadt organisiert erneut einen Arbeitseinsatz am Jugendzentrum.

Diesmal wird Ordnung gemacht, der große Frühjahrsputz durchgeführt und vieles mehr …

Als Bonus wird für alle fleißigen Teilnehmer wird am Samstag die Rockband click_life aus Suceava (http://cipyflo.blogspot.com/), welche am gleichen Wochenende das Jugendzentrum für Studioaufnahmen nutzt,  konzertieren.

Leave a comment »

Rückblick 2009

Von wesentlicher Bedeutung im Jahr 2009 war die

Weiterführung der Herrichtungsarbeiten am Jugendbegegnungszentrum.

Insbesondere die Herrichtung des Sanitärbereichs, für welchen wir eine Unterstützung von der Saxonia-Stiftung in Höhe von 9.800 € erhielten.

Dipl. Ing. Sebastian Szaktilla mit welchem wir auch bei den letzten Arbeiten gut kooperiert haben übernahm erneut die Planung und einen Teil der Bauaufsicht. Nach Vorarbeiten durch Mitglieder des Jugendforums übernahm die Firma BNR-Bau von Ronny Nahlik die Umsetzung, gemeinsam mit einem autorisierten Elektriker. Die Gesamtkosten beliefen sich auf rund 13.000 €.

Die Scheune befand sich Anfang des Jahres in einem desolaten Zustand. Das Dach war in einem sehr schlechten Zustand und die vordere rechte Stützwand drohte einzustürzen. Der Restaurator Stafan Vaida hat – anfangs unterstützt durch Pfadfinder vom großen Sommerlager – das Dach komplett überstiegen, und die Scheune auf der Vorderseite wieder in ihren ursprünglichen Zustand gebracht.

Zusätzlich hat er die Badfenster sowie jene im 1. Stock mit Gittern gesichert.

Den Rest des Beitrags lesen »

Leave a comment »