TANZWORKSHOP

Das Europäische Jugendbegegnungszentrum Holzmengen e.V lädt euch herzlich zu einem Volkstanzworkshop in Holzmengen ein. Der Workshop wird am 08-10 April stattfinden. Der Teilnehmerbeitrag ist in höhe von 50 Ron. Transport und Verpflegung werden  gesichert. Wir warten auf eure Anmeldungen bis spätestens am 28 März. Falls es Fragen gibt oder ihr weitere Informationen benötigt dann schickt uns eine Mail an jzholzmengen@gmail.com oder besucht unsere Facebook-Seite Jugendburg Holzmengen.

Das Programm zum Workshop:

Freitag

16.00 Abfahrt aus Hermannstadt
17.00 Einquartierung
18.00 Vorstellungsrunde
19.00 Abendessen
20.00 Mitmachtänze und Kennenlernspiele

Samstag

09.00 Frühstück
10.00 Tanzworkshop 1
11.30 Pause
12.00 Tanzworkshop 2
13.30 Mittagessen
15.00 Burgbesichtigung
16.00 Tanzworkshop 3
19.00 Abendessen
20.00 Filmvorführung
21.30 Spieleabend

Sonntag

09.00 Frühstück
10.00 Tanzworkshop 4
12.00 Pause
12.30 Endprobe für den Auftritt in Hermannstadt
13.30 Mittagessen
15.00 Abfahrt
16.00 Ankunft
16.30 Auftritt im Spiegelsaal vor den Eltern in Hermannstadt beim Forumssitz ( Str. General Magheru 1-3 )

Leave a comment »

Seminar Leben im Mittelalter

Termin:  26 – 28 November in Holzmengen

Thema: Leben im Mittelalter / Geschichte Siebenbürgens und der Siebenbürger Sachsen

Organisatoren: Trifan Oana und Winfried Ziegler

Anmeldeformular_Teilnehmer

Ihr werdet selbst erleben, wie das Leben im Mittelalter aussah. Was den Alltag prägte könnt ihr in den fünf Workshops näher kennen lernen. Außerdem werdet ihr nachvollziehen wie die Menschen früherihr Leben und ihren Besitz gegen die Türken verteidigten und wie die Burganlage funktionierte. Aber auch wie die Gemeinschaftsstrukturen das Leben regelten und das Überleben erleichterten, wenn nicht überhaupt erst ermöglichten.

Mit zum Programm gehört auch ein lustiges Burgspiel.

Workshops:

Es werden 5 Workshops zu folgenden Bereichen angeboten.

-Alltag, dörfliches Handwerk:

backen

Weben in Alzen,

-Feste und Freizeitgestaltung

Volkstanz

-Bildung:

Papier herstellen,

alte gotische Schrift lernen

Das Programm

Freitag

16.00 Abfahrt

17.00 Einquartierung

18.00 Vorstellungsrunde und Einführung: Mittelalter so fern und doch so nah

19.00 Abendessen

20.00 Vorstellung der Workshops und des Programms

Nachtwanderung

Samstag

8.00 Frühstück

09.00 Das Dorf Holzmengen, Bevölkerung / Entwicklung / Alltagsleben / Dorfgemeinschaft

09.30-11.00 Workshops 1

11.30- 13.00 Workshops 2

13.30 Mittagessen

14.30 – 16.00  Workshops 3

16.30 – 18.00 Workshops 4

18.30 – 20.00 Tanzworkshop

20.30 Abendessen

21.30 Film über das Mittelalter

Lagerfeuer

Sonntag

09.00 Frühstück

10.00 Bedeutung der Kirche im Mittelalter

10.30 Ökumenische Andacht in der Kirche

11.00 Besichtigung der Kirchenburg

12.00 Waffentechnik, Türkenkriege und Verteidigung im Mittelalter

13.00 Mittagessen

14.30 „Finde den Sachsenschatz“ (Burgspiel)

16.00 Abschlussrunde und Auswertung

17.00 Abfahrt

Leave a comment »

Rückblick Sommer 2010

Neue Kulturassistentin

Seit Oktober haben wir eine neue Kulturassistentin , die sich um das Jugendbegegnungszentrum kümmern wird. Oana ist telefonisch über 0755668554 und per Mail jzholzmengen@gmail.com  zu erreichen.

Holzhacken in Holzmengen

 

Arbeitseinsatz des Hermannstädter Jugendforums im Jugendzentrum

ak. Hermannstadt–Mitglieder des Hermannstädter Jugendforums haben am vergangenen Wochenende einen Arbeitseinsatz im Jugendbegegnungszentrum in Holzmengen/Hosman durchgeführt. Etwa ein Dutzend Jugendliche beteiligten sich an der Wintervorbereitung des alten Gebäudes. Da das Haus keine Gasheizung hat, war das Holzsägen und -hacken die größte, aber nicht die einzige Aufgabe. Es wurden Türen und Türrahmen neu gestrichen, Fenster abgedichtet, eine Außentür gesichert, elektrische Leitungen zum Teil erneuert und das ganze Haus geputz. Es ist in diesem Jahr bereits der dritte Arbeitseinsatz des Hermannstädter Jugendforums in Holzmengen.

Nach der Wende stand das Pfarrhaus jahrelang leer und war dem Verfall preisgegeben. 1994 wurde der gemeinnützige Verein „Europäisches Jugendbegegnungszentrum Kirchenburg Holzmengen“ gegründet. Er setzte sich zum Ziel, den Pfarrhof und die Burg zu einer Jugendbegegnungsstätte auszubauen. In den letzten fünf Jahren hat sich die Tätigkeit am Zentrum intensiviert. Die finanzielle Unterstützung der „Saxonia“-Stiftung ermöglichte im letzten Jahr den Einbau moderner Sanitäranlagen. Die Modernisierung der Küche, sowie die Renovierung der Fassade werden noch bis Jahresende durchgeführt.

Der Bekanntheitsgrad des Jugendzentrums stieg in den letzten Jahren stetig. Kleinere und größere Gruppen aus dem In- und Ausland nehmen es für verschiedene Veranstaltungen in Anspruch. Im Sommer 2009 hielten die Pfadfinder ihr internationalles Treffen in Holzmengen ab. Unter dem Motto „Sächsisches Erbe“ trafen sich 220 Jugendliche aus Rumänien, Polen, Frankreich, Deutschland und Belgien in der alten Kirchenburg. Im Dezember des Vorjahres verbrachten zudem etwa 300 Schüler der 5. bis 8. Klasse des Brukenthalgymnasiums einen schönen Tag auf dem Gelände des Zentrums. Konfirmanden aus Deutschland, der Schweiz, aber auch aus Rumänien kommen regelmäßig nach Holzmengen zu den Rüstzeiten. Seit drei Jahren veranstaltet die  Theatergruppe „Die Spreeagenten“ aus Berlin jeweils ein Sommerworkshop im Jugendbegegnungszentrum und führt das mit der Dorfbevölkerung vorbereitete Stück im Dorf auf.

Bildbe: Schwere Arbeit für den warmen Winter

Foto: Winfried Ziegler

Leave a comment »

Neue Mitarbeiterin

Nach langer Suche haben wir  eine Kulturuassistentin gefunden, die in Holzmengen mitarbeitet! Betty wird  von nun an die Besucher betreuen und Ihnen gerne auf Fragen antworten.

Kontakt:

Heinrich Bettina

Handy: +40 740 206 950

E-Mail: jzholzmengen@gmail.com

Leave a comment »

Arbeitseinsatz durchgeführt

Gleich 15 Jugendliche waren vom 12.-14. März in Holzmengen aktiv.

Während die Mitglieder der Musikgruppe Click_Life unter der Anleitung und technischen Betreuung von JJ Studioaufnahmen für ihr neuen Demotape einspielten,

werkelten die anderen in Haus und Hof. Über 20 Müllsäcke von120-240 Liter Fassungsvermögen wurden angefüllt. (Geflügeltes Wort: „Noch 3 und wir sind fertig.“)

Im Haus wurde aufgeräumt,  Bettwäsche sortiert u.v.m.

Ein großes DANKESCHÖN an alle die dabei waren: Cipy, Silviu, Tico, Emil, JJ, Vero, Rari, Betty, Cora, Creţu, Sânzi, Bădilă, Rex, Steffi, an alle die uns besucht haben,

und ganz besonders an alle die fleißig waren, …… und ihren Spass hatten !!!

Leave a comment »

Stellenausschreibung

Dank einer großzügigen Unterstützung durch das Institut für Auslandsbeziehungen Stuttgart (ifa) e.V., können wir folgende Stelle ausschreiben:

Ab Anfang April kommt die Stelle eines/einer

Kulturassistenten/Kulturassistentin für das Europäische Jugendbegegnungszentrum Kirchenburg Holzmengen (Hosman) neben Hermannstadt (Sibiu) in Rumänien zur Besetzung.

Tätigkeit:

  • Ausarbeitung und Durchführung von Jugendbildungsprojekten
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Kontakt zu staatlichen Behörden
  • Mittelakquise
  • Aufbau des Managements der Jugendherberge
  • Verwaltungsarbeit
  • Veranstaltung von Arbeitseinsätzen

Der Arbeitsplatz ist in Hermannstadt und beinhaltet regelmäßige Ausfahrten und Aufenthalte in Holzmengen.

Voraussetzungen:

  • Gute deutsche und rumänische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Organisationstalent
  • Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfreude
  • EDV-Kenntnisse
  • Führerschein

Von Vorteil sind:

  • Erfahrung in der Jugendarbeit, im Tourismus oder Projektmanagement
  • Alter bis 35 Jahre

Die Stelle wird befristet auf 1 Jahr ausgeschrieben und über ein monatliches Stipendium durch das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) Stuttgart finanziert.

Die Teilnahme an einem Einführungsseminar sowie an Fortbildungen beim Institut für Auslandsbeziehungen Stuttgart ist vorgesehen.

Bewerbungen mit Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Photo und Zeugnissen (in Kopie) sind bis zum 20. März einzureichen bei:

Arbeitsgemeinschaft Deutscher Jugendorganisationen in Rumänien e.V.,

str. Gen. Magheru/Sporergasse 1-3, 550185 Sibiu/Hermannstadt,

Telefon: 0269 – 212724, Fax: 0269 – 213558, Mobil: 0745 – 493986

oder Email: adj@artelecom.net.

Bei Fragen wenden Sie sich ebenfalls an obige Anschrift.

Leave a comment »

Arbeitseinsatz 12.-14. März

Das Jugendforum Hermannstadt organisiert erneut einen Arbeitseinsatz am Jugendzentrum.

Diesmal wird Ordnung gemacht, der große Frühjahrsputz durchgeführt und vieles mehr …

Als Bonus wird für alle fleißigen Teilnehmer wird am Samstag die Rockband click_life aus Suceava (http://cipyflo.blogspot.com/), welche am gleichen Wochenende das Jugendzentrum für Studioaufnahmen nutzt,  konzertieren.

Leave a comment »